Author Archives: Fabio

Was sind Hämorrhoiden | Erklärung

/ by

Was sind Hämorrhoiden eigentlich? Wie entstehen diese und wie kann man sie behandeln? Alle diese Fragen werden hier beantwortet und noch viel mehr.

Hömorrhoiden hat jeder

Jeder Mensch hat HämorrhoidenJeder Mensch besitzt Hämorrhoiden. Sie befinden sich unter der Enddarmschleimhaut und helfen dem Schließmuskel bei der Verdichtung des Afters. Spricht man aber von Hämorrhoiden, geht es meistens um das Krankheitsbild, bei welchem sich die Hämorrhoiden vergrößern und somit anfangen zu stören.

Was sind Hämorrhoiden – Krankheitsbild

Hämorrhoiden können sich durch viele Einflüsse vergrößern. Meistens hat es etwas mit der Ernährung zu tun. Verstopfungen oder sonst jeglicher Druck im Unterleibbereich führen auch öfters zu vergößerten Hämorrhoiden. Sollten Sie sich immer noch fragen “Was sind Hämorrhoiden?”, können Sie im nächsten Abschnitt mehr über die Symptome erfahren.

Was sind typische Symptome

Bei vergößerten Hämorrhoiden wird die Ausprägung in vier verschiedene Grade aufgeteilt. Jeder Grad besitzt eigene Eigenschaften und Symptome:

Grad 1 und 2: Hier befinden sich die vergößerten Hämorrhoiden in der Anfangsphase. Typisch für diesen Grad ist hellrotes Blut im Stuhl. Sollten Sie Dunkelrotes Blut im Stuhl haben, handelt es sich wahrscheinlich um eine Darmerkrankung, weswegen wir Ihnen raten dann sofort Ihren Arzt aufzusuchen. 

Grad 3: Im dritten Stadium des Hämorrhoiden treten nun zu dem Blut im Stuhlgang weitere Symptome auf, wie zum Beispiel Nässe und Juckreize. Die Betroffenen haben hier aber noch keine Schmerzen.

Grad 4: Im vierten und letzem Grad sind die Hämorrhoiden so angeschwollen, dass die Betroffenen starke Juckreize und sogar Schmerzen erleiden. Die Hämorrhoiden rutschen aus dem After raus und lassen sich nicht mehr zurückschieben. 

Behandlungsmöglichkeiten

Da sich Hämorrhoiden an einer sensiblen Stelle befinden ist es vielen Menschen unangenehm damit zum Arzt zu gehen. Bei den Graden 1 und 2 ist es meistens auch nicht nötig einen Arzt aufzusuchen, da es mittlerweile viele Mittel gegen erweiterte Hämorrhoiden gibt. Auch wenn bereits ein Jucken auftritt ist es möglich dieses durch Salben und Zäpfchen zu behandeln.

Trotzdem sollten Sie ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie der Meinung sind das nicht alleine behandeln zu können.

Hämorrhoiden Behandlung beim Arzt

Hämorrhoiden BehandlungWelcher Arzt bei Hämorrhoiden? Da sich Hämorrhoiden im Körper befinden und zudem noch sehr empfindlich sind, gibt es Chirurgen, welche sich auf Erkrankungen im Darmbereich spezialisiert haben. Diese Chirurgen heißen auch Proktologen. 

Der Proktolog wird zu Beginn der Untersuchung ihren After von innen mit seinem Finger oder kleinen Kameras untersuchen. Damit kann die Ausprägung ziemlich genau festgestellt werden.

Ärzte raten ab einem Grad von 3-4 zu einer Verödung der Hämorrhoiden, also eine vollständige Entfernung der störenden Hämorrhoiden. Solche Operationen sind für die Proktologen mittlerweile Routine geworden.

Hier finden Sie mehr Informationen über die Proktologie

Hämorrhoiden in der Schwangerschaft

Viele Schwangere leiden an erweiterten Hämorrhoiden. Ca. 50% der Schwangeren leidet daran. Das ist aber ganz normal, da sich die kommende Mutter hormonell umstellt und das Kind im Mutterleib einen Druck auf das gesamte Unterleibgewebe ausübt. Nach der Geburt schrumpfen die Hämorrhoiden meistens wieder ganz von alleine auf die normale Größe zurück. Wenn Sie mehr über Hämorrhoiden in der Schwangerschaft erfahren wollen, klicken Sie einfach hier auf den Link.

READ MORE